Marktplatz Kunsthalle Taverne Bibliothek Domizil Forum Chat
 
Eingangstor
Mitgliederbereich betreten
Du kannst hier mit deinen Zugangsdaten in den internen Bereich der Internetpräsenz oder eine Registrierungsanfrage stellen, um eigene Zugangsdaten zu erhalten.
Pseudonym:
Passwort:
Themengebiet
zugänglich für Besucher
verfasst von Jeanette
veröffentlicht am 7. November 2010
Die Gemeinschaft und die Internetpräsenz konzentrieren sich zwar thematisch sehr konkret nur auf die Vampyrgesellschaft, bietet dies aber in all ihren Formen und Facetten an. Der Vampyrismus wird allgemein von sehr vielen verschiedenen Standpunkten aus betrachtet, wie zum Beispiel mythologisch, kryptozoologisch, physiologisch, soziologisch und psychologisch. Wir möchten sowohl den wissenschaftlichen, als auch den esoterischen und okkulten Erklärungen ihren Platz einräumen. Wir bieten zukunftsweisende Konzepte, wollen aber auch Traditionen und geschichtliche Hintergründe der Vergangenheit festhalten. Wir beschäftigen uns gleichermaßen mit Energie- und Blutvampyrismus. Der Schwerpunkt liegt vor allem in der Aufklärung über Methoden, Praktiken und Gefahren und ein besonderes Anliegen ist es den Neulingen einen sicheres Refugium zur persönlichen Entfaltung zu bieten.

Der mythologische und fiktive Vampir spielt nur eine untergeordnete Rolle und wird nur für die Erklärung von Gemeinsamkeiten und Unterschieden herangezogen. Es dreht sich im Kern immer um die Identitätsgruppe der Vampyre, die einen Drang verspüren sich menschliches Blut oder Energie einzuverleiben. Die Gemeinschaft ist ein Ort für Vampyre, freiwillige Spender, Angehörige, Freunde und andere energie- oder bluttrinkende Wesen.

Weil wir eine Gemeinschaft für Vampyre sind, bedeutet das auch, dass der Schwerpunkt immer auf diesem Thema bleibt. Erklärt werden kann es durch ein simples Beispiel: Ersetzen wir Vampyre durch Künstler und Otherkin/Wicca/Gothic durch Sportler. Bei uns in der Vampyrgemeinschaft sind auch andere Wesen willkommen, so wie niemand auf die Idee kommen würde, einen Fußballspieler aus einem Kunstforum zu werfen, nur weil er ein Sportler ist. Im Gegenzug muss dieser sich aber damit abfinden das in einem Kunstforum über Malen und Zeichnen geredet wird und nicht über Fußball. Es wird auch nicht möglich sein mit Hartnäckigkeit das Thema im Forum zu verändern. Es wird bei uns auch weiterhin um Vampyre gehen, selbst wenn einzelne Mitglieder sich wünschen, dass es mehr über ein anderes Thema gehen würde. Es gibt viele die hier sind, da sie selbst Blutdurst verspüren aber keine Vampyre sind, sich als Spender zur Verfügung stellen möchten oder einfach nur Interesse am Thema haben. Im Bereich ”Dunkelheit” wo es speziell nur um Vampyrismus geht, treten diese Personen als Interessierte, praktizierende Bluttrinker oder Blutpender auf. Das bedeutet zum Beispiel wenn Fragen zu Eigenschaften oder Merkmalen von Vampyren gestellt werden ist dort kein Zwischenruf von einem Otherkin oder Therian erwünscht, dass dies bei ihm nicht so sei, ohne die Erwähnung, dass er kein Vampyr ist. Dies sind Beiträge, welche die Umfrage verfälschen und damit die Erforschung der Vampyrnatur behindern. Deswegen ist es wichtig, einfach nur beim Thema zu bleiben und natürlich auch darauf achten, ob speziell Vampyre angesprochen wurden. Kurz gesagt ist jeder willkommen der auch das Thema respektieren kann und ein ernsthaftes Interesse an diesem hat.

besonders beliebt bei 5 MitgliedernMikhail
Theoten
Liv Ores
Ravenheart



gefällt mir nicht mehr
Anwesend
Aluna
Blue
Bluttropfen
Dory
Feowulf
Jeanette
Kyra
Mikhail
Ratatoskr
Ravenheart
Shadowelf
Urod
Wintermorgen

24-h-Statistik
Aktivität: 49 Mitglieder
Domizil: 1 Änderungen
Taverne: 0 Einträge
Chat: 1118 Zeilen
Forum: 16 Beiträge
Kunsthalle: 0 Werke
Bibliothek: 0 Artikel