DomizilTaverneChatForumKunsthalleBibliothek
Eingangstor
Mitgliederbereich betreten
Du kannst hier mit deinen Zugangsdaten in den internen Bereich der Internetpräsenz oder eine Registrierungsanfrage stellen, um eigene Zugangsdaten zu erhalten.
Pseudonym:
Passwort:
Kriterien für die Aufnahme von Anwärtern
zugänglich für Besucher
verfasst von Jeanette
veröffentlicht am 5. August 2009
FONT;color:FARBE">
In der Vorstellung von Anwärtern können alle Mitglieder eine Stimme abgeben und über die Aufnahme bestimmen. Die wichtigste Voraussetzung ist allerdings Gemeinschaftstauglichkeit und kein persönlicher Eindruck. Diese sechs Eigenschaften solltet ihr zur Beurteilung von Anwärtern in Erwägung ziehen.



Aufgeschlossenheit:

Im Nexus befinden sich viele verschiedene Individuen, die unterschiedliche Ansichten, Interessen und Lebensweisen haben. Ein Mitglied muss aus diesem Grund andere Meinungen akzeptieren können und offen für neue Denkweisen sein. Wenn ein Anwärter bereits in seiner Vorstellung andere Konzepte der Vampyrgesellschaft verurteilt, ist es ein deutlicher Indikator für bevorstehende Differenzen mit anderen Mitgliedern und Diskussionen im Forum oder bei Themenabenden gestalten sich dann schwierig.



Stabilität:

Der Nexus ist eine harmonische Gemeinschaft, wo der Umgang zwischen den Mitgliedern auf einem ausgewogenen Gleichgewicht zwischen Geben und Nehmen basiert. Ein Mitglied muss auch anderen zuhören, eine Stütze sein oder auf dem Weg helfen können. Anwärter die Launenhaft und Reizbar sind oder die gesamte Aufmerksamkeit für sich beanspruchen, bringen diese Harmonie durcheinander. Wenn ein Anwärter bereits bei harmlosen kritischen Fragen gekränkt ist und mit Aggression reagiert, ist das eher ein Zeichen für eine schlechte Gemeinschaftstauglichkeit.



Verträglichkeit:

Ein friedliches Miteinander in einer Gemeinschaft funktioniert nur mit kooperativen, nachsichtigen und vertrauensvollen Mitgliedern. Anwärter die nur egoistisch Handeln, keinerlei Empathie besitzen und nur ihre eigenen Ziele verfolgen, können sich nicht in die Gemeinschaft einfügen. Wenn die Vorstellung extrem kurz ausfällt, aber die Erwartung vom Anwärter vorherrscht, dass es genügen muss, um alle Mitglieder zu überzeugen oder wenn sofort Ansprüche gestellt werden, welche Informationen von der Gemeinschaft geliefert werden sollen, handelt es sich vermutlich um eine sehr selbstbezogene Person, die sich nicht in die Gemeinschaft einfügen wird.



Eigenverantwortlichkeit:

Das Themengebiet erfordert eine gewisse Reife, Verantwortungsbewusstsein und Vorsicht, da es bei falschen Handlungen zu psychischen und physischen Schäden kommen kann. Ein Mitglied muss moralische und ethische Regeln akzeptieren und einhalten. Ein Anwärter der eindeutig Selbstgefährdung betreibt, durch risikoreiche Praktiken, Selbstverletzung fördert oder Grenzerfahrungen sucht, ist nicht gut in der Gemeinschaft aufgehoben.



Realitätsnähe:

Das Themengebiet erfordert die Möglichkeit sich selbst zu reflektieren und eine skeptische Grundhaltung. Ein Mitglied muss in Diskussionen sachlich und analytisch bleiben können, da sonst die Gefahr besteht sich in Wunschträume zu verlieren. Anwärter welche bereits ihre Vorstellung mit fantastischen Geschichten ausschmücken, widersprüchliche Situationen schildern oder sich in Verschwörungstheorien verstricken, verlieren zu schnell den Bezug zur Realität, um mit dem Thema umgehen zu können.



Involviertheit:

Das Ziel des Nexus ist es, Individuen zusammen zu bringen, die sich der Vampyrgesellschaft zugehörig fühlen. Ein Mitglied muss kein Vampyr sein, aber sich ernsthaft und aufrichtig für die Thematik interessieren. Ein Anwärter der das Thema nicht erfasst hat oder sich aus Neugierde mit dem Thema befassen möchte, hat kein ernsthaftes Interesse und wird sich nie ernsthaft in die Gemeinschaft einbringen.

besonders beliebt bei 6 MitgliedernAluna
Blue
Angel
Kurou
Luzi
Kyra



gefällt mir nicht mehr
Anwesend
Crow
Hel
Kätzchen Seya
Kyra
Shadowelf

24-h-Statistik
Aktivität: 59 Mitglieder
Domizil: 7 Änderungen
Taverne: 0 Einträge
Chat: 1062 Zeilen
Forum: 27 Beiträge
Kunsthalle: 0 Werke
Bibliothek: 0 Artikel