DomizilTaverneChatForumKunsthalleBibliothek
Eingangstor
Mitgliederbereich betreten
Du kannst hier mit deinen Zugangsdaten in den internen Bereich der Internetpräsenz oder eine Registrierungsanfrage stellen, um eigene Zugangsdaten zu erhalten.
Pseudonym:
Passwort:
Symboliken
zugänglich für Besucher
verfasst von Jeanette
veröffentlicht am 1. August 2010
FONT;color:FARBE">
Das grafische Design unserer Internetpräsenz ist nicht nur optisch ansprechend und der Name soll nicht nur gut klingen, sondern es hat alles einen tieferen Sinn und spiegelt durch die Bedeutung und Symbolik das Themengebiet und die Ziele unserer Gemeinschaft wieder. Selbst bei der Farbwahl handelt es sich nicht um Zufall, sondern um eine gezielte Berücksichtigung der psychologischen Wirkung und dem tieferen Sinn.



Nexus Noctis

Nexus ist das lateinische Wort für „Verbindung“, „Verknüpfung“ und „Netzwerk“. In unserem Fall können wir es aber auch mit „Gemeinschaft“ übersetzen.

Bei Noctis handelt sich um den Genitiv von „Nox“, das lateinische Wort für „Nacht“. Die Nacht ist eine Zeit der Besinnung, der Ruhe und der Kreativität. Sie ist die Heimat der Wesen, die von den Menschen ausgestoßen und gefürchtet werden.



Efeu

Die ganzjährig grüne Pflanze, ist ein weit verbreitetes Symbol für ewiges Leben und wird als Sinnbild für Unsterblichkeit gerne auf Gräbern gepflanzt. Weiterhin steht Efeu für Verbundenheit, Freundschaft und Geselligkeit, da er nicht gedeihen kann, ohne sich um etwas zu legen.



Schmetterling

Das sich selbst verpuppende Insekt, welches nach einer wochenlangen Ruhe aus einem scheinbar leblosen Kokon schlüpft, ist ein Symbol für Wiedergeburt und Unsterblichkeit. Die Metamorphose, die es dabei von seinem Larvenstadium zum endgültigen Insekt vollzieht, versinnbildlicht unter anderem eine Veränderung und eine Entwicklung zum Besseren. Dem Schmetterling wird auch nachgesagt, er sei eine Verbindung zwischen Leben und Tod, da er angeblich die Seelen der Toten ins Jenseits trägt.



Anch

Es ist das internationale Zeichen für Vampirismus, stellt für eine große Anzahl von Gemeinschaften ein beliebtes Signet dar und wird auch von vielen Vampyren als Erkennungsmerkmal getragen. Die ägyptische Hieroglyphe steht für Macht, Lebenskraft und Unsterblichkeit. Das Anch ist in vereinzelten Darstellungen verschiedener Kulturen auch ein Spiegel, welcher für Selbsterkenntnis und Selbstfindung steht.



Schwarz

Als Farbe der undurchdringlichen Finsternis ist sie ein Sinnbild für das Verborgene, Geheime und die unbekannten Seiten der Persönlichkeit. Die Dunkelheit kann aber ebenso vor unerwünschten Blicken schützen und deshalb steht Schwarz auch für Schutz. Durch den harten Kontrast, den es zu seiner Umgebung bildet, ist es die Farbe der Abgrenzung, Andersartigkeit und Individualität.



Rot

Die Farbe des lebensnotwendigen Blutes steht für Lebenskraft, Lebensenergie und Vitalität. Rot symbolisiert aber auch das Feuer und vermittelt dadurch Wärme, Nähe und Behaglichkeit, ebenso jedoch Dynamik und Aktivität. Sie ist eine der kräftigsten Farben und soll ihrem Träger Stärke, Mut und Durchsetzungsvermögen verleihen.



Silber

Die Farbe des stets im Wandel befindlichen Mondes steht für Entwicklung, Veränderung und Metamorphose. Sowohl dem Edelmetall, als auch der Farbe wird nachgesagt, dass sie mediale Fähigkeiten fördern. Weiterhin ist das Edelmetall bekannt für seine desinfizierenden Eigenschaften und soll angeblich sogar auf den Geist reinigend und heilend wirken.




© Jeanette von Nexus Noctis, Januar 2013




gefällt mir nicht mehr
Anwesend
Crow
Hel
Kätzchen Seya
Shadowelf

24-h-Statistik
Aktivität: 59 Mitglieder
Domizil: 7 Änderungen
Taverne: 0 Einträge
Chat: 1061 Zeilen
Forum: 27 Beiträge
Kunsthalle: 0 Werke
Bibliothek: 0 Artikel